Sprechen im Schlaf: auf einem ähnlichen Level wie wach

Es wurden bei 232 Personen (41% Frauen) im Alter von 50±20 Jahren 883 Sprachepisoden im Schlaf mit 3349 Wörtern untersucht. Oft wurde “Nein” bzw. “No” gesagt. Zu 26% wurden Fragen ausgesprochen, Verneinungen zu 21%, Sätze mit Nebensätzen zu 12,9%, Männer sprachen häufiger im Schlaf als Frauen.  (Arnulf I et al.: What Does the Sleeping Brain Say? Syntax and Semantics of Sleep Talking in Healthy Subjects and in Parasomnia Patients. Sleep 2017; 40: ,159; https://doi.org/10.1093/sleep/zsx159)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.