Hilft CPAP auch bei Patienten > 60 Jahre?

Die meisten Studien zur Wirkung von CPAP bei der der Therapie der obstruktiven Schlafapnoe wurden bei jüngeren Personen durchgeführt. Es wurden daher 532 Patienten 3, 6 und 12 Monate nach Beginn der Behandlung untersucht. Messungen zur Schläfrigkeit, zur Schlafqualität und zur generellen Befindlichkeit zeigten keine Unterschiede der Wirkung der Therapie zwischen jüngeren und älteren Patienten. (Pallansch J, Li Y, Bena J, Wang L, Foldvary-Schaefer N. Patient-reported outcomes in older adults with obstructive sleep apnea treated with continuous positive airway pressure therapy. J Clin Sleep Med. 2018;14:215–222).

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.