Neues zur Therapie bei Asthma

Leichtes Asthma wird seit Jahrzehnten durch inhalatives Kortison plus  bedarfsweise Nutzung von Salbutamol-Aerosol behandelt. Es gibt Hinweise, dass bei häufiger Nutzung von Salbutamol  (mehrmals (ca. > 3x)/Tag) die Atemwege empfindlicher werden und die Asthma-Beschwerden eher zunehmen. Daher wurde in einer Studie über ein Jahr bei 885 Patienten randomisiert geprüft, wie die bedarfsweise Einnahme von Budenosid+Formoterol oder die tägliche Nutzung von Budenosid+bedarfsweise Terbutaline (ähnlich Salbutamol) den Verlauf eines Asthma bronchiale beeinflusst. Schwere Asthmaanfälle traten in der Gruppe mit Budenosid+Formoterol 31% seltener auf. (Hardy J et al. Budesonide-formoterol reliever therapy versus maintenance budesonide plus terbutaline reliever therapy in adults with mild to moderate asthma (PRACTICAL): a 52-week, open-label, multicentre, superiority, randomised controlled trial.Lancet. 2019 Sep 14;394(10202):919-928. doi: 10.1016/S0140-6736(19)31948-8. Epub 2019 Aug 23)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.