Der Schweregrad der Schlafapnoe korreliert nicht mit dem Ausmaß der Tagesschläfrigkeit

Es wurden die Daten von 6593 Personen untersucht, im Alter von 56±15 Jahren. 68% der Frauen und 83% der Männer hatten einen Apnoe-Hypopnoe-Index> 5/Stunde. Die Epworth-Skalen-Werte (Schläfrigkeitsindex) lagen bei 9,5 ± 53. Bei Patienten mit leicht- und mittelgradiger Schlafapnoe gab es keinen Zusammenhang mit der Höhe des Epworth-Wertes und der Schwere der Schlafapnoe. (Lipford MC, Wahner-Roedler DL, Welsh GA, Mandrekar J, Thapa P, Olson EJ. Correlation of the Epworth Sleepiness Scale and sleep-disorderedbreathing in men and women. J Clin Sleep Med. 2019;15:33–38)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.