Schlafmessung per Fitnessarmband (Fitbit)?

Es wurden Schlaflabormessungen von 46 Frauen und 3 Männern im Alter von 30 ± 10 Jahre mit Ergebnissen eines Fitnessarmbandes verglichen. Die Schlafdauer wurde vom Armband 11,6 Minuten überschätzt, die Schlafeffizienz 2% zu hoch berechnet. REM-Phasen wurden nicht korrekt erkannt. Mein Kommentar: gut geeignet zur Erfassung der Schlafdauer und der Schlafeffizienz, nicht geeignet zur Erfassung der Schlafstadien. (Cook J et al. Ability of the Fitbit Alta HR to quantify and classify sleep in patients with suspected central disorders of hypersomnolence: A comparison against polysomnography. J Sleep Res 2019;28: e12789 https://doi.org/10.1111/jsr.12789)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.