Eine chronische Sinusitis führt zu Schlafstörungen

Im Rahmen einer Untersuchung in Schweden, Norwegen, Dänemark, Island und Estland wurden Fragebögen zur Schlafqualität im Jahr 2000 und 2010 verschickt. Von 5145 Personen ohne Probleme der Nasenatmung entwickelten 2,7% nach 10 Jahren Beschwerden (einer chronischen Sinusitis). Diese hatten eine 2,81-fach höhere Häufigkeit von Schlafstörungen.
(Bengtsson C et al. Incident Chronic Rhinosinusitis Is Associated With Impaired Sleep Quality: Results of the RHINE Study. J Clin Sleep Med. 2019;15(6):899–905)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.