CPAP bessert Tagesschläfrigkeit nachhaltig erst nach 3 Monaten

Es wurde der Verlauf der Tagesschkhläfrigkeit mittels der Epworth-Skala (ESS) bei 40 Patienten mit Schlafapnoe (Alter im Mittel 58 Jahre, Apnoe-Hypopnoe-Index 53/Std) nach Einleitung einer CPAP-Therapie untersucht. Die ESS fiel von 10 auf 5 nach einem Monat, ab Monat 3 bis Monat 12 auf 4 Einheiten. (Pecotic R et al. Effects of CPAP therapy on cognitive and psychomotor performances in patients with severe obstructive sleep apnea: a prospective 1-year study. Sleep and Breathing 2019; 23:41–48. https://doi.org/10.1007/s11325-018-1642-6)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.