Kognitive Leistungen und Schlafapnoe bei Kindern

Es wurde bei 1010 Kinder im Alter von 5-7 Jahren die verbale und nicht-verbale Leistungsfähigkeit sowie das Erstellen von Konzepten untersucht und mit der Häufigkeit nächtlicher Atmungsstörungen verglichen. Die Kinder mit einem Apnoe-Hypopnoe-Index >5/Stunde zeigten deutlich geringere Leistungen als die anderen.  (Hunter SJ et al.:
Effect of Sleep-Disordered Breathing Severity on Cognitive
Performance Measures in a Large Community Cohort of Young School-Aged
Children. AJRCCM Articles in Press. Published on 01-March-2016 as
10.1164/rccm.201510-2099OC)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.