unzureichende CPAP-Nutzung, höherer Blutdruck, vermehrt müde

Je 26 Patienten (60 bzw. 62 Jahre im Mittel, Body-Mass-Index 32 bzw. 33 kg/m*m im Mittel, AHI bei Diagnose 47 bzw. 39/h im Mittel) wurden verglichen Eine Gruppe hatte CPAP mit therapeutischen Druck, die anderen subtherapeutischen Minimaldruck. Tagesschläfrigkeit gemessen mit der Epworth-Skala war unter dem \“richtigen\“ CPAP-Wert 2 Punkte besser, und der Blutdruck systolisch 1,3 mmHg und diastolisch 0,7 mmHg geringer. (Gaisl T, Rejmer P, Thiel S, et al. Effects of suboptimal adherence of CPAP therapy onsymptoms of obstructive sleep apnoea: a randomised, double-blind,controlled trial. Eur Respir J 2020; 55:1901526 [https://doi.org/10.1183/13993003.01526-2019])

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.