Wann treten unter APAP Leckagen auf?

Es wurden die Daten von Polysomnographien und Messungen der Unterkieferbewegung von 74 Patienten mit obstruktiver Schlafapnoe (23 Frauen; 56 ± 13 Jahre, Body-Mass-Index BMI 32,9 kg/m2) ausgewertet. Leckagen traten v.a. dann auf, wenn sich der Unterkiefer nach unten bewegt, bei hohen CPAP-Werten (APAP-Messungen), im REM-Schlaf oder in Seitlage. (Lebret M et al. Determinants of Unintentional Leaks During CPAP Treatment in OSA. Chest 2018;153: 834–842)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.