Mondphasen und Schlafdauer

Es wurde bei 114 Frauen und 91 Männern im Alter zwischen 20 und 84 Jahren (im Mittel 47 Jahre) die Dauer des Nachtschlafes abhängig von der Mondphase gemessen. Die Untersuchungen erfolgten an sich für andere Studien im Schlaflabor, die Untersuchungsräume waren ohne Fenster. Es zeigte sich kein signifikanter Unterschied, aber Faruen schliefen bei Vollmond im Mittel 25 Minuten kürzer als bei Neumond, Männer etwa 20 Minuten länger. (Della Monica C et al. J Sleep Res 2015;24: 687-694)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.