Zungenmuskelstumulation: erschöpft die Muskulatur?

Der Zungenmuskelschrittmacher ist ein sehr gutes Verfahren zur Therapie der obstruktiven Schlafapnoe bei ausgewählten Patienten. Fährt die nächtliche Stimulation zu einer Erschöpfung der Muskulatur? Diese Frage wurde bei 30 Personen mit N. hypoglossus-Stimulation über einen Zeitraum von 1½ Jahren untersucht und mit 35 Kontrollpersonen verglichen. Altersabhängig nahm die Kraft der Zungenmuskulatur ab, die Stimulation führte nicht zu einer Übermäßigen Erschöpfung. (Wirth M et al. Hypoglossal nerve stimulation therapy does not alter tongue protrusion strength and fatigability in obstructive sleep apnea. J Clin Sleep Med. 2020;16:285–292)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.