Welchen Einfluß hat Übergewicht auf die Entwicklung einer Schlafapnoe, abhängig von der Herkunft?

Der Einfluß von Übergewicht auf die Entstehung einer Schlafapnoe hängt auch von genetischen Faktoren ab.Es wurden die Daten von 1585 Personen verschiedener Ethnien untersucht: 60,6% Kaukasier, 17,5% afrikanische Amerikaner, 13,1% Asiaten und 8,9% Südamerikaner. Bei den Südamerikanern hatte der Body-Mass-Index einen deutlich höheren Einfluß auf die Entwicklung einer Schlafapnoe: ein Anstieg des BMI um 1 kg/mxm bedeutete ein 7,8% erhöhtes Risiko (ausgeprägter bei Männern), während bei den afrikanischen Amerikanern das Risiko nur 1,9% betrug. (Sutherland K, Keenan BT, Bittencourt L, Chen NH, Gislason T, Leinwand S, Magalang UJ, Maislin G, Mazzotti DR, McArdle N, Mindel J, Pack AI, Penzel T, Singh B, Tufik S, Schwab RJ, Cistulli PA; for the SAGIC Investigators. A global comparison of anatomic risk factors and their relationship to obstructive sleep apnea severity in clinical samples. J Clin Sleep Med. 2019;15:629–639)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.