Reflux bei Schlafapnoe: besser unter CPAP

Es wurden 79 Patienten (im Mittel 56 Jahre, Body-Mass-Index 33 kg/m²; Apnoe-Hypopnoe-Index 30/H) untersucht. 78% hatten Reflux-Symptome. unter CPAP besserten sich die Beschwerden, um so je mehr, je länger CPAP nachts genutzt wurde. In der Gruppe mit der längsten Anwendungsdauer nahmen die Symptome auf etwa 1/3 ab. (Tamanna S, Campbell D, Warren R, Ullah MI. Effect of CPAP therapy on symptoms of nocturnal gastroesophageal reflux among patients with obstructive sleep apnea. J Clin Sleep Med 2016;12:1257–1261)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.