CPAP bessert die Glukosetoleranz

Es wurde nach einer 12-wöchigen CPAP-Therapie geprüft. ob sich die Glukosetoleranz (impaired glucose tolerance, IGT) bei 42 Patienten mit hochgradigem Übergewicht (Body-Mass-Index 46+/-5 kg/m²) verglichen mit 38 Kontrollpersonen besserte. In der CPAP-Gruppe normalisierte sich die Glukosetoleranz bei 9 Patienten, in der Kontrollgruppe bei 5 Patienten, keiner der CPAP-Behandelten entwickelte eine IGT, allerdings 5 der Kontrollen. (Salord
N, Fortuna AM, Monasterio C, Gasa M, Pérez A, Bonsignore MR, Vilarrasa
N, Montserrat JM, Mayos M. A randomized controlled trial of continuous
positive airway pressure on glucose tolerance in obese patients with
obstructive sleep apnea. SLEEP 2016;39:35–41)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.