APAP-Geräte sind nicht beliebig austauschbar.

In einer Labor-Untersuchung wurden 11 verschiedene APAP-Gerät verglichen. Für je 30 Minuten wurden obstruktive und zentrale Apnoen und Hypopnoen erzeugt, im Wechsel mit normaler Atmung. Nur bei 5 Geräten ging der Druck bei normaler Atmung zufriedenstellend zurück, Acht Geräte reagierten gut auf Hypopnoen, nur 5 Geräte erhöhten den Druck in adäquater Weise bei Schnarchen nur 4 Geräte hielte den Druck bei zentralen Apnoen. Nur zwei Geräte waren in der Reaktion vergleichbar. (Zhu K, Roisman G, Aouf S, Escourrou P. All APAPs are not equivalent for the treatment of sleep disordered breathing: a bench evaluation of eleven commercially available devices. J Clin Sleep Med 2015;11:725–734)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.