Welche Faktoren sprechen für das Vorhandensein einer leichtgradigen Schlafapnoe?

In einer großen amerikanischen Studie (“Sleep Heart Health Study”) wurde anhand der Daten von 5530 Personen untersucht, welche Faktoren dafür oder dagegen sprechen, daß eine leichtgradige Schlafapnoe vorliegt. Den höchsten Vorhersagewert hat der Halsumfang: mehr als 41,75 cm bei Männern bzw. 37 cm bei Frauen sprechen für und weniger als 40,15 cm bzw. 35 cm bei Frauem sprechen gegen eine (leichtgradige) Schlafapnoe. Relativ gesehen zu den anderen Faktoren wie Body-Mass-Index, Alter, Schnarchhäufigkeit, Schnarchlautstärke und Bauchumfang hat der Halsumfang einen über 30-fachen Einfluß. (Caffo B et al. Sleep 2010;33:1641-1648) 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.